Biko

Biko befindet sich NICHT im Tierheim, sondern lebt bis zur Vermittlung bei seinem Herrchen. Der stattliche Rüde vor ca 4 Jahren in Soest ausgesetzt, kam in unser Tierheim und wir vermittelten ihn an den derzeitigen Besitzer. Da sich dessen Lebensumstände jetzt aus beruflichen Gründen verändert haben, suchen wir dringend ein gutes Zuhause für Biko. Er ist kein Hund für Anfänger und auch für einen Haushalt mit Kindern und anderen Tieren nicht geeignet. Der jetzige Besitzer trainiert intensiv und unter fachkundiger Anleitung mit ihm und selbstverständlich steht die Trainerin auch den neuen Menschen gerne zur Seite. Hier schreibt Bikos Herrchen über seinen Hund:

Biko ist ein sehr aufmerksamer, intelligenter Hund mit einer hohen Auffassungsgabe. Er kann gut alleine seine und fährt auch gerne Auto. An fremde Menschen muss BIKO sich langsam gewöhnen.

Ein Haus/eine große Wohnung mit Garten wäre ideal, am besten auf dem Land, weil er Spaziergänge in der Stadt zwar mitmacht, aber sie bedeuten Stress für ihn.
Problematisch sind Tage und Nächte an denen es gewittert oder stürmt, denn damit kann BIKO nur schlecht umgehen.

Auf sein Revier passt er sehr gut auf. Er mag lange Spaziergänge, aber genauso wichtig sind für ihn Suchspiele, Apportieren und Nasenarbeit.
„Wind und Wetter“ machen ihm nichts aus und er ist stets bereit für neue Erfahrungen.

Zu den meisten Artgenossen braucht BIKO einen größeren Abstand, bleibt dabei aber immer ansprechbar. Im Frühjahr 2016 ist er mit zwei Hündinnen in einer Pension mitgelaufen.

BIKO hat beim Spaziergang seine Aufmerksamkeit überall und es entgeht ihm nichts. Deshalb erfordert ein Spaziergang immer auch die volle Aufmerksamkeit des Hundeführers/der Hundeführerin.

Vermutlich auf Grund der Erfahrungen, die er in den ersten 1,5 Jahren seines Lebens gemacht hat, ist es wichtig, BIKO nicht zu überfordern und klar und freundlich mit ihm zu kommunizieren. Er will immer alles richtig machen und gerät schnell unter Druck, wenn er nicht versteht, was seine Menschen von ihm wollen.

BIKO sollte nicht in eine Familie mit kleinen Kindern. In einem neuen Zuhause wären Menschen mit Erfahrung in positiv verstärkender Hundeerziehung wichtig, auf Härte und Gewalt reagiert er mit enormem Stress.

Ein Leben mit BIKO ist spannend und auch erfüllend, es erfordert allerdings ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, Zeit und Geduld.
Ich kann dieses Maß auf Grund meiner beruflichen Situation leider nicht mehr gewährleisten und möchte den Hund deshalb in guten Händen wissen.

Bei Interesse und weiteren Fragen bin ich per Mail
(martinmeiers@posteo.de) oder telefonisch (Festnetz (AB): 02921/3192677,
Handy: 01577 – 7793157) erreichbar.

Rasse: Malinois-Mischling
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Geboren: 2013