Elli

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Hund NICHT im Tierheim befindet und 1 Vorderbein verloren hat:
Neues Zuhause für Elli gesucht!!!

Elli ist eine mittelalte American Akita Hündin, ca. 4 Jahre alt. Das Geburtsdatum der Hündin ist unbekannt, ebenso der Impfstatus. Ein Mikrochip wurde nicht gefunden. Sie ist nicht kastriert. Sollten Sie jemanden kennen, der Elli ein gutes Zuhause bieten könnte, würden wir uns freuen, wenn Sie direkt mit dem Veterinäramt in Kontakt treten:

Kathrin Emmerich
Amtliche Tierärztin
Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
Fachbereich Veterinärwesen
Ludwigstraße 3-5
55469 Simmern
Tel.: 06761/82-813
Mail: Kathrin.Emmerich@rheinhunsrueck.de

Elli war bisher Zuchthündin und hat im Zwinger gelebt. Aufgrund unbehandelter Bissverletzungen musste ihr rechtes Vorderbein amputiert werden.

Da der Vorbesitzer sich nicht angemessen um die Verletzung gekümmert hat, wurde Elli mit ihren Welpen durch das Veterinäramt aus der Haltung rausgeholt, tierärztlich behandelt und im Rahmen einer Beschlagnahmung anderweitig untergebracht. Leider konnte ihr Vorderbein nicht mehr gerettet werden, dafür kam die Hilfe zu spät…

Sie kommt sehr gut mit drei Beinen beim Laufen zurecht. Auf dem einen Bild, auf dem sie am Tierpfleger hochspringt, sieht man wie gut sie damit umgeht.

Elli zeigt ein absolut freundliches und liebenswertes Wesen, sie ist aufmerksam und kommt neugierig auf Menschen zu.

Sie ist total lieb und wünscht sich wahnsinnig gerne, dass ihr jemand eine Chance gibt, so dass sie ihre „neuen Menschen“ findet und ein liebevolles Zuhause, in dem sie bleiben kann.

Auch Kinder sollten kein Problem darstellen, idealerweise sind sie schon etwas älter. In ihrem neuen Zuhause sollten wenige Treppen vorhanden sein, auch ein Garten wäre ideal.

Sie verträgt sich gut mit Rüden, mit Hündinnen kommt sie nicht so gut klar. Verträglichkeit mit Katzen ist nicht getestet worden.

Rasse: American Akita
Geschlecht: weiblich
Kastriert: nein
Geboren: ca. 2013