Hunde-Seniorenkurs – ausgebucht!!!

ALTER HUND – NA UND?!
Lebensqualität & Spaß für Hundesenioren
Beginn: Donnerstag, 15.02.2018, 17:30 – 18:30 Uhr
Umfang: 4 Einheiten
Leitung: Renate Scherzer, Christina Sondermann
Kosten: 50,- € (mit Hund) bzw. 30,- € (ohne Hund), je max. 3 Teilnehmer

Ihr Hund wird allmählich grau um die Schnauze? Gemütlichkeit steht höher im Kurs als Action – und das eine oder andere Alterszipperlein meldet sich auch? Kein Grund, Trübsal zu blasen! Denn das Leben mit und für Hundesenioren kann sehr qualitätsvoll sein. In diesem Kurs erhalten Sie Tipps und Anregungen rund um die „späten Jahre“ Ihres Vierbeiners.
Kursinhalte:
• Was macht den Hund zum Senior: Unterschiede junger / alter Hund – besondere Bedürfnisse – typische Einschränkungen
• Spiel und Spaß ein Leben lang: Seniorengerechte Beschäftigung
• Wer rastet, der rostet: Gymnastik für betagte Hunde
• Tricks und Hilfsmittel, die das Leben erleichtern – kennenlernen und ausprobieren (z.B. Hunderampe, Tragehilfen etc.)
Kurs-Organisatorisches
• Der Kurs findet – der Jahreszeit entsprechend – in der Tierheim-Cafeteria statt. Ihr Hund würde sich in Gegenwart von Artgenossen auf begrenztem Raum nicht wohlfühlen? Oder alle Plätze mit Hund sind schon belegt? Dann nehmen Sie doch „ohne Hund“ teil. Sämtliche Tipps und Übungen des Kurses können (und sollen) Sie zuhause problemlos nachmachen!
• Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Fragen und fördern jeden Vierbeiner individuell: Es kann deshalb vorkommen, dass eine Kurseinheit auch mal ein paar Minuten länger dauert als die angesetzte Stunde. Am besten, Sie planen dies von vornherein ein.
• Wenn Sie „mit Hund“ teilnehmen, bringen Sie bitte mit: Brustgeschirr und normale Leine (keine „Flexi-„/Ausziehleine), einen bequemen Liegeplatz, attraktive (!) kleine Leckerbissen in ausreichender Menge.