Sturm im Tierheim Soest

Liebe Tierfreunde, Sturm „Friederike“ hat große Schäden im Tierheim angerichtet. Deshalb blieb das Tierheim am Donnerstag geschlossen. Ausgerechnet der allerdickste und sehr große Baum auf einer der Auslaufwiesen stürzte um und richtete üble Schäden an. Es wurden gleich mehrere Zäune so strak beschädigt, dass die großen Wiesen für Hunde zur Zeit nicht mehr zu benutzen sind. Außerdem wurde ein Offenstall durch die Luft gewirbelt und unsere Schafe entgingen wirklich nur um Haaresbreite dem Tod. Wir mussten sie ins Hundehaus bringen, wo sie jetzt provisorisch untergebracht sind. Zwar haben wir Glück im Unglück gehabt, weil kein Lebewesen verletzt wurde, aber die Aufräumarbeiten stellen uns vor eine große Aufgabe. Bitte drücken Sie uns die Daumen, dass wir in den nächsten Wochen schaffen, alles wieder „auf Vordermann“ zu bringen.