2 Kurse: Tricks für Hunde

Kurs im Tierheim Soest
Beginn: Montag, 06.05.2019, 17:30 – 18:30 Uhr
Umfang: 4 Einheiten
Leitung: Barbara Otto
Kosten: 50,- € (max. 4 Teilnehmer)

Dem Hund Tricks beibringen macht nicht nur großen Spaß sondern hilft auch, Selbstbewusstsein und Vertrauen zu stärken. Es ist eine tolle Möglichkeit für die Beschäftigung zu Hause. Jeder Hund hat seine eigenen Stärken und Vorlieben, auf die wir individuell eingehen. Wir lernen verschiedene Tricks, Trainingsmöglichkeiten und Hilfsmittel kennen. Sie dürfen auch gerne Wünsche äußern.

Mitmachen können Hunde aller Größen, Rassen und jeden Alters mit ihren Menschen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Der Kurs findet auf dem Hundeplatz des Tierheims Soest statt, bei schlechtem Wetter ggf. in der Cafeteria.

Das brauchen Sie und Ihr Hund für den Kurs:

Brustgeschirr und normale Leine (2 – 3 m Länge, keine Ausziehleine)
Hundedecke/Liegeplatz
die absoluten Lieblingsleckerchen Ihres Hundes, möglichst klein und in ausreichender Menge
Clicker, wenn Sie bereits mit diesem arbeiten oder ausprobieren möchten
Stift und Zettel, wenn Sie sich die eine oder andere Idee notieren möchten

Dem Hund Tricks beibringen macht nicht nur großen Spaß, sondern hilft auch, Selbstbewusstsein und Vertrauen zu stärken und ist eine tolle Möglichkeit für die Beschäftigung zu Hause. Das gilt auch für kleine Hunde, die oft unterschätzt werden, obwohl sie mit der richtigen Herangehensweise genauso viel Spaß am Tricksen haben wie die Großen. Jeder Hund hat seine eigenen Stärken und Vorlieben, auf die wir individuell eingehen. Wir lernen verschiedene Tricks, Trainingsmöglichkeiten und Hilfsmittel kennen, speziell für das Tricktraining mit kleinen Hunden. Sie dürfen auch gerne Wünsche äußern, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Kurs findet auf dem Hundeplatz des Tierheims Soest statt, bei schlechtem Wetter ggf. in der Cafeteria.

Das brauchen Sie und Ihr Hund für den Kurs:

Brustgeschirr und normale Leine (2 – 3 m Länge, keine Ausziehleine)
Hundedecke/Liegeplatz
die absoluten Lieblingsleckerchen Ihres Hundes, möglichst klein und in ausreichender Menge
Clicker, wenn Sie bereits mit diesem arbeiten oder ausprobieren möchten
Stift und Zettel, wenn Sie sich die eine oder andere Idee notieren möchten