Figaro

Figaro tauchte Anfang April in Körbecke auf. Er wurde jetzt ins Tierheim gebracht und wartet nun auf ein Zuhase , wo er viel Freiheit genießen kann. Er wäre mit einem Leben als Stallkater sehr zufrieden, auch ein Gartenhaus oder ein andere trockerner Unterschlupf reicht ihm aus. In einer Wohnung möchte er nicht leben, da er sich (noch) nicht anfassen lässt.
Rasse: EKH
Geschlecht: männlich
Kastriert:
Geboren: 2018?