Max

Max wurde als niedlicher Welpe angeschafft und jetzt ins Tierheim gebracht, weil er seine Leute mit der Erziehung überfordert sind. Ein unbedacht angeschaffter „Corona-Hund“. Max ist stubenrein, freundlich und gelehrig. Er kennt schon einige Grundkommandos und ist ein blitzgescheiter Hund. Er hat allerdings viel Temperament und ist zu einem übermütigen Halbstarken herangewachsen. Zu beachten ist, dass er (noch) nicht alleine bleiben kann und alles mögliche zerkaut, wenn er sich langweilt. Mit anderen Hunden spielt er gerne und würde sich vielleicht auch als Zweithund eignen. Max ist ein toller Bursche für Menschen, die viel Zeit haben und gerne mit einem Hund „arbeiten“. Für Anfänger und Haushalte mit Katzen ist er nicht geeignet. Max ist stürmisch und ein vergnügtes Kraftpaket, das viel sinnvolle Beschäftigung und Auslauf braucht.
Rasse: Dobermann-Mix
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein
Geboren: 8.11.2021
Schulterhöhe: