Momo

Momo wurde abgegeben, weil er phasenweise aggressiv zu seinen Menschen war. Er hat bisher ohne Freigang nur in der Wohnung gelebt. Mit den kleinen Kindern und den beiden anderen Katzen im Haushalt soll er sich sehr gut vertragen haben. Nur Erwachsene mochte er manchmal nicht leiden und wurde dann grantig. Uns wäre für Momo ein Zuhause wichtig, wo er auf jeden Fall nach draußen kann oder aber ganz draußen leben darf – natürlich mit einem trockenen, warmen Schlafplatz und gutem Futter. Andere Katzen sind kein Problem. Und wenn Momo gut gelaunt ist, lässt er sich auch streicheln.

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geboren: 2013